Martin Güde

Ich wurde 1967 in Graz geboren.ich

Eine Nikon EM als Weihnachtsgeschenk im Jahre 1984 weckte in mir den Virus der Fotografie. Da mein Budget als Schüler äußerst beschränkt war, konzentrierte ich mich auf S/W Fotografie und entwickelte meine Filme und Fotos im eigenen Labor. Wenn es farbig werden sollte, dann wurden vorwiegend Diafilme verwendet.

Bedingt durch die Übersiedlung von Frohnleiten nach Salzburg im Jahre 1988 und den Einstieg in das Berufsleben rückte das Interesse an der Fotografie etwas in den Hintergrund. Der Wandel von analog zu digital ließ die Faszination am Fotografieren wieder aufleben. Es war dann das Jahr 2006 als eine D70s angeschafft wurde. Später folgte eine D300s, sowie diverse Objektive.

Fotografiert wurde alles, was 4 Räder hatte und irgendwo schnell über die Strasse oder Rennpiste getrieben wurde. Seit ein paar Jahren rückte jedoch die Landschaft und Natur in den Vordergrund.

 

    “Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.” Henri Cartier-Bresson